Sachregister

(Die angegebenen Nummern betreffen die Paragraphennummern)

  • ABFINDUNG (siehe LÖHNE)
    Gerechte Abfindung für Arbeiter (258)
  • ABTREIBUNG (106, 107, 108, 110)
  • ANTROPOLOGIE
    Antropologischer Irrtum (316)
    Das Menschengeschlecht ist der Höhepunkt der gesamten Schöpfungsordnung (116)
  • ARBEIT
    Arbeit als schöpferische Aktivität (254)
    Arbeit als Anwendung von Talenten (253, 255, 257)
    Arbeit als Mittel der Heiligung (255, 256, 273)
    Bezug zum Ebenbild Gottes (251, 254)
    Natur der Arbeit (251, 252, 268, 271, 285)
    Würde der Arbeit (138, 215, 239, 241)
  • ARBEITER
    Grundsätzliche Beziehungen zwischen Kapital und Arbeiter 
    (214, 279)
  • ARBEITSLOSIGKEIT (siehe VERSICHERUNGSNETZ/
    SICHERHEIT) (138, 230)
    Geeignete Beschäftigung für alle (274)
  • ARMEN, DIE
    Bevorzugte Option für die Armen (301-304, 367)
    Vorrangigkeit des Dienstes an den Armen (305-307)
    Wachsende Kluft zwischen Arm und Reich (288, 357)
  • ARMUT
    Armut ist keine Schmach (289)
    Formen der Armut (290)
    Unerträgliche Last der Armut (287, 362)
  • ATHEISMUS (225)
  • AUSBEUTUNG (siehe UMWELT)
    Menschliche Ausbeutung (133, 208)
  • AUTONOMIE (siehe FREIHEIT)
  • AUTORITÄT
    drei hauptsächlichen Funktionen der öffentlichen Autorität, Die (194)
    Gewerkschaften mit Autorität (283)
    innerhalb der moralischen Ordnung ausgeübte politische Autorität, Die (179, 183, 185)
    Legitime Ausübung der politischen Autorität (111-113, 170, 309)
    Monopol-Privileg der zivilen Autorität, Das (283)
    moralische Legitimität der staatlichen Autorität, Die (169, 181)
    Notwendigkeit der Autorität für die zivile Gesellschaft, Die (111, 178, 180)
    Würde der staatlichen Autorität, Die (142, 195)
    Zivile Autoritäten, Konzernchefs (172, 174, 183)
  • BARMHERZIGKEIT
    Echte Barmherzigkeit als Quelle der Gerechtigkeit (297)
    Großzügigkeit der (204)
    BEFREIUNG (163, 227)
    Von der Sklaverei der Sünde (223)
  • BEFREIUNGSTHEOLOGIE (223-227)
  • BERUFUNG
    Arbeit als Berufung (253, 256, 257)
    Jedes Leben als Berufung (54)
  • BESCHÄFTIGUNG (293)
  • BRÜDERLICHKEIT (60)
  • BÜRGER (180, 194)
    Verantwortliche Zusammenarbeit unter Bürgern (222)
  • BÜRGERLICHE GESELLSCHAFT (97, 111)
    Auf der Wahrheit gegründet (122)
  • CHRISTLICHES LEBEN (12, 24, 30, 34)
    Christlicher Charakter (271)
  • DEMOKRATIE (58)
    Der Respekt der Kirche für die demokratische Ordnung (198)
    Wichtigkeit der Gesetzesherrschaft (18, 197)
    Der moralische Wert der Demokratie steht und fällt mit den Werten, die sie fördert (199)
    Anerkennung von Menschenrechten (67)
  • DIALOG (60, 127, 286)
    Interdisziplinärer Dialog (24)
  • DIENST (37, 38)
    Gläubige als Mitarbeiter des Evangeliums (34)
  • DISKRIMINIERUNG (293, 354)
    Gegen Ehefrauen, Mütter und Frauen (114, 117, 275)
    Rassische Diskriminierung (75, 76, 275, 350, 353, 354, 355)
  • DOKTRIN, ENTWICKLUNG DER (29)
  • "DRITTER WEG" (30)
  • EBENBILD GOTTES
    Arbeit gesehen, In der (251, 254-256, 273)
    Christus gesehen, In (41)
    Freiheit manifestiert, In der (48, 49, 148)
    Handlungen, die dem Ebenbild Gottes widersprechen (106)
    Menschheit gesehen, In der (42, 46, 60, 76, 93, 102, 116, 272, 324)
    Nächste ist lebendiges Ebenbild Gottes, Der (125)
  • EHE/"EHELICHE LIEBE" (84, 89-92)
  • EIGENTUM (siehe UNIVERSELLE BESTIMMUNG DER
    MATERIELLEN GÜTER)
  • EINGRIFF (siehe STAAT) (233-235, 237, 279, 308, 309)
    Wenn Monopole Hindernisse zur Entwicklung schaffen (229) 
  • EINWANDERUNG (344, 345)
  • ELTERN (siehe FAMILIE)
  • ENTFREMDUNG (146, 147, 215, 248, 322)
  • ENTWICKLUNG (siehe WIRTSCHAFTLICHE 
    ENTWICKLUNG)
    Authentische Entwicklung (40, 166, 360)
    Entwicklung von persönlichen Gaben (54)
    Natürliche menschliche Entwicklung (128, 141, 161, 165, 200, 294, 296)
    Unterentwicklung (130, 162, 360)
    Vollständige Entwicklung (163)
    Wirtschaftliche Entwicklung findet ohne Beachtung der Armen 
    statt (291)
  • ERZIEHUNG (siehe FAMILIE)
    Als Teilhabe an Gottes schöpferischer Tätigkeit (96)
  • EUTHANASIE (106, 108)
  • EVANGELISIERUNG (siehe KATHOLISCHE KIRCHE, DIE)
    "Neuevangelisierung" und Katholische Soziallehre (33, 39, 40, 
    345)
  • EVANGELIUM (36, 44, 158)
    Das Evangelium des Lebens predigen (38, 100, 101)
    Evangelium und Menschenwürde (44)
    Kraft zur Befreiung (223)
  • FAMILIE (65, 89, 94, 280)
    Familie Pflicht, die Kinder zu erziehen, Der (96)
    "Fundamentaler Kern der Gesellschaft" (84, 88)
    "Gemeinschaft von Leben und Liebe" (87, 100)
    "Gemeinschaft von Arbeit und Solidarität" (131)
    Gesellschaft wie der Staat, Als (62, 97)
    Hauskirche, Als (100)
    "Heiligtum des Lebens", Als (85, 100)
    Sozialer Beitrag der Gesellschaft (86, 98)
    Staatlicher Eingriff in die Familie (65, 88, 99, 142, 310)
  • FRAUEN
    Arbeit außerhalb des Hauses (262)
    Frauen Zugang zu öffentlichen Ämtern, Der (95)
    Frauen, die eine Abtreibung vorgenommen haben (110)
    Frauenarbeit zu Hause ist unersetzlich (95, 115, 272)
    "Neuer Feminismus" (117)
    Wirkliche Gleichheit in jedem Bereich (114, 116)
  • FREIHEIT (47, 57, 78, 83, 149, 150, 217, 228)
    Freiheit als Erlaubnis ( 48, 52, 56, 58, 148, 151)
    Freiheit als natürlich für den Menschen (49, 59)
    Freiheit als Pflicht anderen gegenüber (51)
    Freiheit und Wahrheit (50, 55, 151, 154)
  • FRIEDE (39, 51, 56, 82, 184, 201, 330-332)
  • FUNDAMENTALISMUS
    Fanatismus (57, 352)
    Radikale Unterdrückung von allen öffentlichen 
    Manifestierungen der Unterschiedlichkeit (352)
  • GEMEINSCHAFT DER NATIONEN (siehe INTERNATIONALE
    GEMEINSCHAFT/ORGANISATIONEN) (338)
  • GEMEINWOHL, DAS (25, 46, 65, 111-113, 126, 134, 135, 139, 
    156, 167-174, 176, 178, 179, 181, 192, 195, 209, 222, 229, 230, 
    235, 236, 243, 244, 245, 263, 264, 280, 282, 284, 285, 292, 309, 
    310, 330, 338, 339, 344)
  • GENOZID (333)
  • GERECHTIGKEIT (siehe SOZIALE GERECHTIGKEIT)
  • GESELLSCHAFT (65, 187, 235, 236, 239)
    Absorbierung durch den Staat (64)
    Pflicht, die Institution der Familie zu schützen (88)
    Recht, zu existieren (124)
    Regeln, die die Beziehungen zwischen den Staaten beherrschen 
    (124, 153)
    Subjektivität der Gesellschaft (187)
  • GESETZ (105, 356)
    Herrschaft des Gesetzes (182, 187, 197)
  • GEWALT (140, 330, 346)
  • GEWERKSCHAFTEN (278-280, 283)
    Recht auf Versammlung und Vebände (277, 281, 282, 290, 316, 
    318)
    Rolle der Vereinigungen in der Aushandlung der Löhne (267, 
    270)
  • GEWISSEN (24)
    Gewissensfreiheit (80, 83, 184, 270)
    Herz eingeschriebenes Gesetz, In das (53, 109)
    Würde des Gewissens (44)
  • GLEICHHEIT (75, 139, 144)
  • GLOBALISIERUNG (357-364)
  • HANDEL
    Anwendung von Gewalt im Handel (328)
    Ausgleich in kommerziellen Beziehungen (328, 329)
    Freier Handel muß Fragen der sozialen Gerechtigkeit 
    unterworfen sein (327)
  • IDEOLOGIE (30, 57, 152, 200, 226, 358)
  • INDIVIDUALISMUS (129, 195, 206)
  • INDUSTRIALISIERUNG (314)
  • INSTITUTIONEN
    Individuen sind das Fundament der sozialen Institutionen (61, 
    62, 118, 121, 145)
  • INTERMEDIÄRE GEMEINSCHAFTEN/ORGANISATIONEN 
    (64, 65, 131, 135, 173, 195, 232)
  • INTERNATIONALE GEMEINSCHAFT/ORGANISATIONEN 
    (339-343, 347)
  • KAPITAL (231)
  • KAPITALISMUS (210, 211, 220, 236, 245)
  • KATHOLISCHE KIRCHE, DIE
    Kirche als der Sauerteig für die Gesellschaft (7, 18)
    Kirche als Mutter und Lehrerin aller Nationen (1, 3, 5, 22)
    Kirche als "Kolonne und Bollwerk der Wahrheit" (6, 31)
    Kirche evangelisierende Sozialmission, Der (8, 11, 13, 17, 18, 20, 22, 33, 36, 39, 40, 77, 105, 125, 159, 224, 325, 354, 364- 369)
    Kirche offenbart das Geheimnis Gottes (10) 
    Kirche und Krieg (336)
    Kirche und Nächstenliebe (4, 11, 226, 306, 307)
    Kirche und soziale Verantwortung (5, 9, 15, 16, 17, 18, 224, 227, 304)
    Kirche und staatliche Autorität (2)
    Kirche und Welt (12, 14, 15, 20, 32, 227, 304) 
    Kirche und wirtschaftliche, politische und philosophische 
    Modelle (25, 28, 31, 57)
  • KATHOLISCHE SOZIALLEHRE (18, 19, 21, 24, 26, 29, 30, 32, 
    35, 39, 40, 65, 244, 285, 359, 365-369)
  • KINDER (93, 100)
  • KIRCHE UND STAAT, BEZIEHUNG ZWISCHEN (191)
  • KLASSENGEGENSATZ (216)
  • KOLLEKTIVISMUS (134, 206, 237)
  • KOMMUNISMUS (210, 220)
  • KÖNIGREICH GOTTES (158, 298)
    Kirche als Königreich Gottes (9, 11)
    KONSUMISMUS (58, 64, 146, 161, 248, 249, 250, 298, 311, 316)
  • KRIEG (330-334)
  • KULTUR (156-159, 250)
    Erneuerung der Kultur in Christus (155)
    Haltung der Kultur zum Geheimnis Gottes, Die (160)
    "Kultur des Todes/Kultur des Lebens" (85, 105)
    Menschen innerhalb der Kultursphäre verstehen, Den (160)
  • LAIENTUM
    Kenntnis der Soziallehre (19, 21)
  • LEHRAMT (6, 15, 109, 200, 301, 347)
  • LIBERALISMUS (siehe INDIVIDUALISMUS)
  • LIEBE
    "Zivilisation der Liebe" (114, 132)
    Beziehung zur Gerechtigkeit (295)
  • LÖHNE (261, 262, 264, 267)
    Freie Zustimmung (265, 266)
    Gerechter Lohn (214, 258, 259, 263, 293, 327)
    Lohnbestimmung (259)
  • MARXISMUS (225)
  • MATERIALISMUS (siehe KONSUMISMUS)
  • MENSCHENRECHTE (67-72, 74, 77, 82, 83, 137, 290)
    Menschenrechte, älter als die Gesellschaft (71)
    Pflicht, des Anderen Rechte zu beschützen (74, 75)
    Recht zum Leben (66, 70, 104, 107, 108, 109, 201, 274, 276)
    Schutz der Menschenrechte durch die Kirche, Der (44)
  • MENSCHHEIT
    Kirche Sorge für die Menschheit, Der (14)
    Menschen Sozialnatur, Des (59, 60-63, 65, 86, 118, 120, 139, 
    218, 277, 351)
    Natürlicher Hang zur Verbindung (68)
  • MENSCHLICHE ÖKOLOGIE (318)
    Mit Bezug auf die Familie (85, 319)
  • MENSCHLICHES LEBEN, HEILIGKEIT DES (102-104)
  • MITWIRKUNG(139, 140, 142, 144, 215, 221, 231)
    Recht, am Gemeinschaftsleben mitzuwirken (143, 145)
    "Strukturen der Mitwirkung" (197, 244)
  • MODELLE
    Kein ausschließliches wirtschaftliches oder politisches Modell 
    (23, 25, 28, 31, 57, 139, 152, 198)
  • MORALISCHE WISSENSCHAFT (218)
  • MORALISCHES GESETZ (52, 56)
  • MORALITÄT (siehe FREIHEIT)
  • NÄCHSTENLIEBE
    Nächstenliebe und Kirche (4, 11, 226, 305, 306)
    Nächstenliebe als größtes soziales Gebot (300)
    Soziale Nächstenliebe (132, 216, 331)
    Verpflichtungen der christlichen Nächstenliebe (204)
  • NATIONALISMUS (346, 350)
  • NATURGESETZ (siehe GEWISSEN) (74, 109)
  • ÖKONOMISMUS (248)
  • PERSON
    "Letztes Ziel der Gesellschaft" (70, 71, 118, 119, 121, 145)
    Gegenseitige Anerkennung als Personen (131)
    Transzendentaler Wert der Person (39, 190, 193)
    Unverletzlichkeit der Person (104, 167, 172, 174, 324, 340, 351)
  • POLITISCHE REGIME
    Unterschiedlichkeit der (192)
  • PRIVATEIGENTUM (siehe UNIVERSELLE BESTIMMUNG
    DER MATERIELLEN GÜTER)
  • PRIVATINITIATIVE (208, 234, 235, 245)
  • PROFIT
    Anzeiger der Gesundheit eines Unternehmens (208, 242, 320)
  • RANDEXISTENZ (354, 367)
    Wirtschaftliche Entwicklung (291)
  • RASSISMUS (siehe DISKRIMINIERUNG)
  • REGIERUNG (siehe STAAT)
    Struktur und Wirken der Regierung (188)
  • RELIGIONSFREIHEIT (77-79, 82, 191, 211, 290, 352)
  • RÜSTUNG (334-337)
  • SCHULDEN
    Auslandsschulden (347, 348, 349, 361)
    Jubiläumsjahr (347)
    Schuldennachlaß (347, 348, 361)
  • SELBSTBESTIMMUNG (122)
    Fähigkeit zur (49)
  • SEXUALITÄT (90)
  • SKLAVEREI (76, 165)
    Unter wirtschaftlichen Systemen (248)
  • SOLIDARITÄT (127, 129, 130, 132, 208, 326)
    Gegenseitige Anerkennung als Personen (131, 133) 
    "Netzwerk der Solidarität" (64)
    Prinzip der Solidarität (132)
    Solidarität schafft eine Pflicht (63, 128, 326)
    über das Pflichtmaß hinausgehende Charakter der Solidarität, Der (125)
    Verpflichtung zum Gemeinwohl, Als (126, 221, 350)
  • SOZIALE FRAGE, DIE (16, 29, 33, 35, 132, 365)
  • SOZIALE GERECHTIGKEIT (182, 212, 216, 260, 262, 292, 295-
    300, 327, 328, 348, 359, 365-367)
    Beseitigung von wirtschaftlichen Ungleichheiten (293, 298)
    Kirche und soziale Gerechtigkeit (16)
    Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten (329)
    Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde (45)
  • SOZIALISIERUNG (siehe MENSCHHEIT)
  • SOZIALISMUS (210)
  • SOZIALLEHRE (siehe KATHOLISCHE SOZIALLEHRE)
  • STAAT (236, 239)
    Absorbierung durch den Staat (64) 
    Aufgaben des Staates im wirtschaftlichen Sektor (238, 308)
    Pflicht, die Institution der Familie zu schützen (88)
    Recht, zu existieren (124)
    Regeln, die die Beziehungen zwischen den Staaten bestimmen 
    (124, 153)
    Theorie des Staates (186)
  • STREIKS
    Legitimer Gebrauch von (284)
    Recht zum Streik (285, 286)
    Streiks und Gewalt (284)
    Versöhnung (286)
  • SUBSIDIARITÄT, PRINZIP DER (134-136, 138, 189, 193, 234, 
    235, 237, 308, 359)
  • SÜNDE (44, 106, 223)
    "Soziale Sünden" (175, 176)
    "Strukturen der Sünde" (126, 177)
  • TECHNOLOGIE (164, 233, 246, 322, 323)
    Gefahren der Technologie (322, 323, 337)
  • TODESSTRAFE (111-113)
  • TOTALITARISMUS (67, 123, 187, 193, 200)
  • TRADITION (6, 29, 30, 35, 109)
  • TUGEND (289, 295)
    Familie als Schule der sozialen Tugend (84, 96)
    Soziale Tugenden (240, 241)
  • UMWELT
    Ausbeutung der Umwelt (315-317, 320, 357)
    Begrenzte natürliche Ressourcen (314)
    Güte der geschöpften Ordnung (311)
    Respekt für die Unversehrtheit der Schöpfung (312)
    Umweltprobleme (313)
    Verwaltung (319, 321)
    Zerstörung der menschlichen Umwelt (318)
  • UNIVERSELLE BESTIMMUNG DER MATERIELLEN GÜTER
    Gemeinsamer Gebrauch von Gütern (202, 203, 205, 207, 208, 
    214, 314)
    Entwicklung der Erde (202, 318)
    Notwendigkeit und Legitimität von Privateigentum (203-209, 
    238)
    Privateigentum unter einer "sozialen Verpfändung" (207-208)
  • UNTERNEHMEN (241, 246, 247, 259, 308, 320) 
    Als eine "Werkgemeinschaft" (240, 268, 269)
  • UNTERNEHMER
    Unternehmerische Fähigkeit (240)
  • VERBÄNDE (62, 134, 135, 196, 229)
    Recht zur Vereinigung (73, 277, 278, 281, 290)
  • VERSICHERUNGSNETZ/SICHERHEIT (66, 213, 260, 261, 276, 
    293, 308)
  • VERSÖHNUNG (295)
  • VERWALTUNG (siehe UMWELT)
  • WAHRHEIT (40, 55, 58, 72, 122, 123, 168, 190, 200)
    Pflicht, die Wahrheit zu suchen (48, 64)
    Schützer der Wahrheit (58)
    Wahrheit als Bedingung der Freiheit (50, 80, 151, 154)
    Wahrheit über den Menschen bestimmt die Beziehungen 
    zwischen den Staaten (124, 190)
  • WIRTSCHAFT (217)
    Freie Marktwirtschaft als äußerst effizientes Instrument (213)
  • WIRTSCHAFTLICHE AKTIVITÄT (212, 213, 238)
    WIRTSCHAFTLICHE ENTWICKLUNG (162, 165, 171, 282, 
    291, 299)
  • WIRTSCHAFTLICHE INITIATIVE (136, 210, 229, 230, 234, 
    243, 245, 308)
  • WIRTSCHAFTLICHE PRAKTIKEN (221)
  • WIRTSCHAFTLICHE RECHTE
    Recht, für die Notwendigkeiten des Lebens vorzusehen (137, 
    229, 275, 276)
  • WIRTSCHAFTLICHE SYSTEME (210, 214, 220, 231)
  • WIRTSCHAFTLICHES LEBEN (220, 247)
    Ziel des (218, 219)
  • WOHLFAHRT (siehe VERSICHERUNGSNETZ/SICHERHEIT)
    Aufstieg des "Wohlfahrtsstaates" (308)
  • WÜRDE (beinhaltet jeden Bezug zu Menschenwürde, Würde der 
    menschlichen Person oder die transzendentale Würde des 
    Menschen) (39, 41-44, 46, 47, 49, 57, 58, 68, 69, 71, 75, 76, 79, 
    82, 112, 113, 119, 144, 145, 150, 152, 168, 198, 201, 219, 269, 
    272, 303, 321, 331, 351, 368)
  • ZIVILISATION (63, 157, 164)
    "Zivilisation der Liebe" (114, 132)
  • ZUSAMMENARBEIT (27, 173, 195, 240, 244, 342, 345)
  • ZWANG (58, 78, 81, 83, 258)

Inhaltsverzeichnis